Die letzte Alles Gärbar…

…hat uns schon überrascht. Nun gut, wir haben schon ein wenig mit unserem gut gefüllten Keller geprahlt. Dass ihr aber gleich alles wegsäuft, das konnte doch niemand ahnen. Das Val Dieu, La Trappe, Moinette, Hercule alles leer. In unserer unendlich Naivität dachten wir, dass wir in absehbarer Zeit erst einmal ausgesorgt hätten. Pustekuchen.

Aber alles halb so wild: Wir machen das ja zum Spaß (wir sind uns gar nicht so sicher, ob auch wirklich alle wissen, dass wir uns aus reiner Freude hinter die Theke klemmen: Falls also mal etwas nicht so läuft, wir ihr das aus professionellen Gastronomien kennt, nur die Ruhe und vielleicht nochmal freundlich nachfragen) und deshalb ist es uns eine Freude, neues Bier zu besorgen, welches das geneigte Publikum gerne wieder austrinken darf.

Das hängt aber alles von unseren zeitlichen Ressourcen ab, ist ja klar. Wir haben aber schon neue Ideen und eventuell neue Bezugsquellen…

Bei der nächsten Alles Gärbar ist Rundlauf. Wir freuen uns jetzt schon.

Bis dann…Eure Alles Gärbar